Zurück

Mehr Frühjahr(smesse) denn je!

Augsburg – Auch wenn die afa 70 Jahre lang im Frühjahr stattgefunden hat – klassische Frühjahrsthemen hatte sie noch nie im Angebot. Das hat sich jetzt geändert: Die afa 2019 präsentiert mit neuen Themenwelten wie Outdoor, Sport oder Reisen eine breite Auswahl an Angeboten und Ideen für den kommenden Frühling.

Und: Die afa 2019 ist eine Messe zum Ausprobieren und Mitmachen, zum Erleben und Staunen, sie bietet viel Neues und hat doch das Beste der „alten“ afa bewahrt. Rund 430 Aussteller – gut die Hälfte kommt aus der Region! – sind dabei, viele von ihnen das erste Mal.

Halle 1:  Mein Schwaben – Leben und Arbeiten in der Heimat

Neu eingeteilt und mit einer ganzen Reihe neuer Aussteller bietet diese Halle einen bunten Querschnitt durch unsere Heimat. Städte, Landkreise und Institutionen präsentieren sich von ihren schönsten Seiten. 

Zum ersten Mal dabei ist u.a. das Staatstheater Augsburg. Vorgestellt werden die aktuellen Programme aller Sparten und die Spielstätten. Ebenso das Büro für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg: Gemeinsam mit 15 Partnern will man möglichst viele Besucher von der Idee der Nachhaltigkeit überzeugen. Themen sind u.a. Urban Gärten, Energie, Bio-Stadt Augsburg und Bildung.

Ebenfalls Premiere auf der afa feiert die Hochschule Augsburg zusammen mit StarkStrom e.V., ein gemeinnütziger Verein zur Förderung studentischer         Forschung rund um das Thema Elektromobilität und autonomes Fahren.

Halle 3:  Mein Heim -  Bauen, Wohnen, Garten

In dieser Halle wird der Unterschied zur Vorveranstaltung bereits sehr deutlich: Die Garten- und Landschaftsbauer sind auf der afa angekommen. Zum alten Termin war das nicht möglich, denn im April haben diese Unternehmen Hochkonjunktur und keine Zeit für Messen.

Jetzt dürfen sich die Besucher erstmals auf beeindruckende Beispiele gartenplanerischer Kompetenz und Kreativität freuen, die renommierte regionale Gartenbauunternehmen auf der afa 2019 gekonnt in Szene setzen. Darunter auch überzeugende Gestaltungsvorschläge für kleinere, für den urbanen Raum typische Gärten.

Guter Rat ist (hier) umsonst: das Bau- und Gartenforum

Auf was man beim Kauf einer Immobilie unbedingt achten sollte, die Heizkosten zu hoch sind, es im Bad schimmelt oder das Haus zu groß geworden ist, nachdem die Kinder ausgezogen sind: Das Bau- und Gartenforum weiß hier guten Rat. Andere Vorträge befassen sich mit intelligenten Energielösungen oder dem Eigenheim als Geldquelle im Ruhestand (Das Programm finden Sie hier).

Das Handwerk auf der afa: innovativ und kompetent.

Wie immer ist das Handwerk auf der afa stark vertreten. Organisiert von der Kreishandwerkerschaft Augsburg präsentieren sich die Innungen der Kachelofen- und Luftheizungsbauer, der Kaminkehrer, Metallbauer, Zimmerer und Bäcker. In ihren Werkstätten stellen sie die neuesten Entwicklungen ihrer Branchen vor und beraten unabhängig, kompetent und kostenlos! 

Natürlich Augsburg

Zu „Natürlich Augsburg“ haben sich in Halle 3 die Orchideenfreunde Augsburg, der Bund Naturschutz und der Fledermausschutz Augsburg, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, der Botanische Garten Augsburg und der Pilzverein Königsbrunn sowie das Naturkundemuseum zusammengeschlossen. Zentrale Botschaft dieser Einrichtungen ist der Erhalt unserer Natur.

Halle 4:  Meine Freizeit - Outdoor, Sport und Tourismus

In Halle 4 sind wir endgültig bei der neuen afa angekommen. Für die allermeisten Aussteller ist die afa 2019 die erste. Hier dominiert unübersehbar das Thema Outdoor. Bereits an den ersten drei Tagen nehmen über 1.000 Schülerinnen und Schüler am „Schnupperklettern“ des Deutschen Alpenvereins teil. Hier hat die Sektion Augsburg, die das Event organsiert, alle Hände voll zu tun. 

Mal eben den Mount Everest besteigen: Kein Problem, die Firma Virtuis, ein Virtual Reality-Spezialist aus Augsburg macht’s möglich. Mit der entsprechenden Brille ausgestattet,             erlebt der Besucher die unvergleichliche 360-Grad Rundumsicht vom höchsten Gipfel der Erde.         

Mit dem Outdoorspezialisten „Heimatrausch“ aus dem Altmühltal konnte Veranstalter AFAG einen weiteren Partner gewinnen: Heimatrausch betreut alle Aktionsflächen, wie z.B. die Kletter- und Boulderwände, den sogenannten „Pumptrack“, die Slackline-Area aber auch das Wasserbecken. Hier können Sportarten wie Stand Up Paddling oder Wasser-Yoga getestet werden. Deshalb: Badezeug nicht vergessen, Umkleiden gibt es direkt beim Becken. Wer zwischen sechs und 15 Jahre alt ist, hat‘s gut: er / sie  kann im Heimatrausch Kids Club auf Outdoor-Entdeckungsreise gehen …                     

Schnelle Eskimo-Rollen – im Wasserbecken!

Die Augsburger Paddler-Community richtet ihre 1. Eskimotier-Meisterschaft       auf der afa aus. Der Wettbewerb findet während der gesamten Messedauer statt, die Teilnahme ist ohne Voranmeldung möglich. Testboote, Spritzdecke und Paddel werden gestellt, Umkleidemöglichkeiten gibt es direkt neben dem Becken.

Räder in allen Varianten

Ein umfassendes Angebot zum Thema Fahrrad und E-Bikes präsentieren Berger Bike,             HNF-Nicolai und Durz und erstmals auch die Firma  Radlbauer, einer der drei führenden Fahrradfachhändler Deutschlands Auch hier können alle  Neuheiten vom Laufrad über Kinder- und Jugendräder bis zum All-Terrain-Bike, Cityrad, Trekkingrad, Crossbike, Mountainbike, Rennrad und E-Bike ausprobiert werden.

 

Halle 5:  Mein Markt - Kulinarik, Haushalt, Mode

Willkommen im Schlemmer-Paradies! Leckeres aus nah und fern, Spezialitäten von kleinen, feinen Manufakturen – und neu und mitten drin: das Genießer-Forum mit langer (80 Meter!) Tafel. Hier kann das, was die Halle zu bieten hat, in aller Ruhe genossen werden. Dazu gehört auch die Show-Küche: Zum Programm gehören z.B. Kochvorführungen (Regionale Küche, Simple Food, molekulare Küche), aber auch Champagnerverkostungen und die Präsentation erlesener Whiskies.

Apropos Whisky:  Exklusiven Genuss verspricht der Whiskysalon & Spirits – Bottlemarket:  Zusammen mit hochklassiger Partnern werden hier flüssige Köstlichkeiten und edle Viktualien angeboten. Neben Whiskeyspezialitäten, Gin- & Rumverkostungen und Edelbränden steht auch der regionale Genuss im Vordergrund der exklusiven Auslagen

Natürlich dürfen hier die „Klassiker“ nicht fehlen: all die Küchen- und Haushaltsgerätschaften und -maschinen, die vielen praktischen und unverzichtbaren Utensilien und nicht zu vergessen die vielen Vorführungen all dieser Dinge. Nicht wenige Besucher kommen nicht zuletzt wegen dieser Angebote.         

Zurück in die Vergangenheit: Sonderschau „Amerika in Augsburg“

1945 kam Amerika nach Augsburg und brachte den  American way of life mit. Dann kamen der Rock´n´Roll und Countrymusik, Baseball und Football, faszinierende Autos und das Deutsch-Amerikanische Volksfest! Die Vereine Amerika in Augsburg e.V. und American Car Friends Augsburg e.V. präsentieren in einer aufwändigen und liebevoll zusammengestellten Sonderschau Artefakte und Relikte aus dieser Ära.  Ein faszinierendes Wiedersehen für alle, die sich an diesen noch gar nicht so lange zurückliegenden Abschnitt in Augsburgs Geschichte erinnern,  für alle anderen eine unterhaltsame Zeitreise in die 50iger bis 90er Jahre des vergangenen Jahrtausends.

Halle 6:  swa Kinderland - Bitte ganz viel Zeit einplanen!

Unglaublich, was sich die Macher des swa Kinderlandes auf der afa 2019 alles haben einfallen lassen: Wettrennen im Bobbycar-Parcours und Torwandschießen. Dann der Straßenbahnsimulator: mal ausprobieren, wie es sich anfühlt, mit 50 Tonnen durch die Stadt zu fahren!  Dazu ein Hüpf-Bus, Kinderschminken und der Kinderclub swa Kids: Hier wird gebastelt, gemalt und gespielt. Der Durst wird natürlich kostenlos gelöscht – am swa Wasserbulli. Und dann gibt’s da noch viele tolle Geschenke, die Groß und Klein Freude machen.

Draussenland: E-Mobility-Parcours und Street Food Park

Auf der afa 2019 können Besucher die Nutzung erneuerbarer Energie selbst „erfahren“: E-Autos aus dem GP JOULE Fuhrpark stehen für Testfahrten auf dem „GP JOULE Parcours“ bereit (Anmeldungen: Halle 1, E-Mobility-Counter).

In Halle 4 sowie im Freigelände zeigt GP JOULE mit Sitz im Landkreis Dillingen an der Donau, wie eine 100% erneuerbare Energieversorgung schon heute machbar ist. Für Privatkunden macht GP JOULE mit der Solaranlage für Zuhause, dem „miniJOULE“, eine Eigenstromerzeugung aus Sonnenenergie wirtschaftlich interessant.

Für Street Food Fans ein Muss: Die Auswahl ist riesig – Wraps mit Curryfüllung, Rippchen, Porchettta, Pulled Pork, Pulled Beef, Pulled Chicken, Pulled Vegan, Spareribs, Wedges, Philly Cheese Burger, Smoothies, Afrikanisches Street Food, Waffeln, Süßes, Schokofrüchte, glasierte Früchte – hier ist wirklich für jeden etwas dabei!

Pressebilder finden Sie hier.

Daten und Fakten:

Termin:

30.01 – 03.02.2019

Öffnungszeiten: 

9:30 bis 18 Uhr

Eintrittspreise (Tageskasse):

Erwachsene: € 8,-

Rentner, Studenten, Schüler ab 11, Schwerbehinderte:

 € 7,-

Familienkarte (2 Erwachsene und 3 Kinder bis 16 Jahre):

 € 19,-

Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt!

Pressekontakt:

Winfried Forster

Tel.: +49 821 58982-315
Fax.: +49 821 58982-319
E-Mail senden